Sprachrohr der regionalen Wirtschaft
Wesergold 705x300

Kontakt

AdU e.V.
Mühlenstraße 8
31785 Hameln

Telefon: 0 51 51/ 2 10 88
Telefax: 0 51 51/ 95 82 66

E-Mail: info@adu.de

Sie sind hier:

Die Veranstaltungen des AdU - Terminübersicht

AdU-Mitglieder haben die Möglichkeit kostenlos an unseren Veranstaltungen in Form von Vorträgen, Workshops und weiteren Netzwerkveranstaltungen teilzunehmen.

Weiterhin finden jedes Jahr folgende traditionelle AdU-Veranstaltungen statt:

  • Jahreshauptversammlung (März)
  • Regionalkonferenz (Mai/Juni)
  • Herbstempfang (Oktober/November)
  • AdU-Mittagsgespräche (jedes Quartal)

AdU-Forum "16 Monate Datenschutzgrundverordnung – aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen"

06. Nov 2019

Wann? Mittwoch, der 06. November 2019 12.00 Uhr

Was? 16 Monate Datenschutzgrundverordnung – aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Wo? Hameln

Wer? Herr Dr. Björn Schallock, Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt für IT-Recht von der Ebner Stolz Partnerschaft mbB, Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Standorte Hamburg und Hannover

Veranstaltungsinfo:

Im Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) in Kraft getreten, seitdem hat der Datenschutz enorm an Bedeutung gewonnen. Die neuen Regelungen der DSGVO haben erhebliche Veränderungen im Datenschutzrecht mit sich gebracht. Die Rechte der betroffenen Bürger und umgekehrt die Pflichten von Unternehmen wurden deutlich erweitert, insbesondere in den Bereichen der Auskunftsrechte, Informations- und Dokumentations-Pflichten sowie bei der Datenschutzorganisation.

Es ist inzwischen hinlänglich bekannt: Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder, so dass Unternehmen und Verantwortliche gut beraten sind, sich mit den diesbezüglichen Rechtspflichten und Anforderungen eingehend auseinander zu setzen. Dies gilt umso mehr, als die Datenschutzbehörden inzwischen eine intensive Prüfungstätigkeit entfaltet haben. Auch Bußgelder aufgrund von Verstößen wurden bereits verhängt.

Gleichwohl sind im Zusammenhang mit der DSGVO weiterhin zahlreiche Fragen offen, jedoch haben sich in vielen Bereichen auch pragmatische Lösungswege abgezeichnet. Im Rahmen der Veranstaltung „16 Monate Datenschutzgrundverordnung“, zu der wir Sie herzlich einladen, wollen wir Ihnen nochmal einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen im Datenschutzrecht sowie ein kurzes Update zu den am meisten diskutierten Problemfeldern in der Praxis und den häufigsten von den Aufsichtsbehörden aufgegriffenen Fällen geben. Neben der Vermeidung von behördlichen Bußgeldern geht es für Unternehmen stets auch darum, Reputationsschäden und Kundenbeschwerden infolge von Datenschutzverstößen zu verhindern.

Anmeldeschluss: 30. Oktober 2019

© Arbeitgeberverband der Unternehmen im Weserbergland (AdU) e.V. · Mühlenstraße 8 · 31785 Hameln